Navigation überspringenSitemap anzeigen

Asbest, Mineralfaser und Co. entsorgen Schadstoffentsorgung in Frankfurt am Main

Im Rahmen der Planung einer Sanierung von Gebäuden oder der Verwertung von Grundstücken sind Sie auf Schadstoffe oder kontaminierte Bausubstanz gestoßen? Während der Renovierung oder des Umbaus eines Altbaus haben Sie Schadstoffe wie Mineralfasern und Eternit (Asbest) oder Schimmelpilze entdeckt? Dann ist auf jeden Fall sofortiges Innehalten angesagt – denn hier muss ein Profi für die Schadstoffentsorgung ran!

Übelassen Sie gefährliche Abfälle den Experten der Reinwald Umweltservice GmbH in Frankfurt am Main. Wir verfügen über die notwendigen Genehmigungen sowie Zulassungen und unser Personal ist entsprechend geschult.

Durch jahrelange Erfahrung auf dem Gebiet der Schadstoffentsorgung können wir Ihnen eine schadstoffspezifische und wirtschaftliche Entsorgung anbieten.

Sowohl die Entsorgung für Privatkunden als auch die Entsorgung für Geschäftskunden ist unser Metier. Sie vertrauen bereits seit vielen Jahren auf unseren DEKRA-zertifizierten Entsorgungsfachbetrieb – auch bei Asbest, PAK und weiteren Schadstoffen.

Asbestsanierungen und mehr - wir entsorgen Ihre Schadstoffe

Speziell in Gebäuden aus dem Zeitraum zwischen 1950 und 1980 wurden häufig Baustoffe, Produkte und Hilfsmittel eingesetzt, die nach heutigem Kenntnisstand als Schadstoffe eingestuft werden.

Bei der Sanierung und dem Rückbau sind sie unter besonderen Anforderungen zum Gesundheits- und Umweltschutz auszubauen und als gefährlicher Abfall zu entsorgen.

Typische Schadstoffe in Gebäuden, die eine Sanierung erfordern, sind:

  • Asbest
  • Mineralfaser
  • polychlorierte Biphenyle (PCB)
  • polyzyklische aromatische Kohlenwasserstoffe (PAK)
  • schwerflüchtige Schadstoffe wie Holzschutzmittel
  • leichtflüssige Schadstoffe, z. B. Formaldehyd

Auch kann eine Sanierung durch biologische Gefährdungen erforderlich sein. Besonders häufig in Altbauten anzutreffen sind dabei:

  • Schimmelpilze
  • Bakterien
  • Taubenkot

Bei unsachgemäßem Umgang besitzen diese ebenfalls ein erhebliches Gefahrenpotenzial.

Für jeden die passende GrösseIhr Entsorger aus der Region
KleinmuldeKleinmulden
StandardmuldeStandardmulden
GroßcontainerGroßcontainer
nach links wischen

Wir überprüfen Altbauten auf Asbest, PAK und weitere Schadstoffe

Mit unserer Erfahrung im Bereich Schadstoffe und biologischer Gefahrstoffe stehen wir Ihnen bei der Entsorgung beratend zur Seite.

Ob ein Fußbodenbelag asbesthaltig ist oder das Parkett mit einem PAK-haltigen Kleber aufgebracht wurde und eine Sanierung erforderlich ist, können wir zwar nicht auf einen Blick erkennen.

Aber wir wissen, wo diese Gefahren lauern und lassen Materialproben in einem Labor analysieren. Dann sind alle Baubeteiligten auf der sicheren Seite.

Entkernung von Gebäuden inklusive fachgerechter Entsorgung

Doch nicht nur die Entsorgung von Asbest, Mineralfasern, Schimmelpilzen und Co. gehört zu unseren Leistungen. Ebenso übernimmt die Reinwald Umweltservice GmbH die Entkernung gesamter Gebäude bis hin zum sogenannten Rohbauzustand.

Dabei werden alle Materialien wie Böden, Fenster, Türen oder Möbel entfernt und einer stofflichen Verwertung zugeführt. Asbesthaltige Abfälle und weitere anfallende Schadstoffe werden ebenfalls fachgerecht entsorgt. Alle nachweispflichtigen, gefährlichen Abfälle werden selbstverständlich gemäß der deutschen Nachweisverordnung mithilfe des elektronischen Abfallnachweisverfahrens (eANV) dokumentiert.

Im Rhein-Main-Gebiet für Sie im Einsatz: Unser DEKRA-zertifizierter Entsorgungsbetrieb

Sie haben Fragen zum Thema Schadstoffe und zur Abfallentsorgung? Sie suchen einen Profi für die Asbestsanierung oder den Rückbau eines Hauses?

Die Reinwald Umweltservice GmbH mit Sitz in Frankfurt am Main steht Ihnen als fachkundiger Partner zur Seite! Treten Sie unverbindlich mit uns in Kontakt und wir unterbreiten Ihnen ein Angebot!

Zum Seitenanfang